Die elektronische Zeiterfassung bietet u.a. folgende Vorteile:

  • ermöglicht die Einführung flexibler und gleitender Arbeitszeit
  • kein Aufwand für manuelle Zeiterfassung mit Stundenzetteln oder Stempelkarten
  • geringer Verwaltungsaufwand, da kein manuelles Ausrechnen mehr erforderlich ist
  • geringer Pflegeaufwand, da redundante Daten für Personalkartei, Lohnabrechnung, Personaleinsatzplaung etc. nicht mehrfach geändert werden müssen
  • es können jederzeit beliebige Auswertungen erfolgen, wie z.B. Anwesenheitsübersicht, Krankenstand, Urlaubslisten etc.
  • die Mitarbeiter können sich jederzeit über ihre aktuellen Zeitkonten per Selbstauskunft informieren
  • die automatische Übergabe der Zeitdaten an Lohn- und Gehaltsprogramme ist möglich