Mehr Bürokratie mit Mindestlohngesetz? Nicht mit AIDA!

 

Beschäftigen Sie geringfügig oder kurzfristig beschäftigte Arbeitnehmer? Oder gehört Ihr Unternehmen zu einem der Gewerbe, für das grundsätzlich die Aufzeichnungspflicht gilt?

Verbannen Sie Handzettel, Stempelkarten und Excel-Tabellen für Ihre Zeiterfassung!

Mit AIDA geht es einfacher.

In Echtzeit und vollautomatisch

  • elektronische Erfassung der Anwesenheits- und Leistungszeiten
  • Berücksichtigung der AZG-Pause
  • Berechnung von Zuschlägen
  • Kostenstellenwechsel
  • Personaleinsatzplanung
Die elektronische Zeiterfassung mit AIDA ist für jeden Betrieb möglich – unabhängig von der Infrastruktur vor Ort und der Anzahl der Mitarbeiter oder Filialen. Sie ist einfach zu bedienen: Die Mitarbeiter buchen am Erfassungsterminal im Vorbeigehen ihre Zeiten mit einem AIDA Mitarbeiterausweis (Schlüsselanhänger oder Chipkarte). Bei außerbetrieblichen Tätigkeiten, zum Beispiel auf Baustellen oder in mehreren Reinigungsobjekten, können die Daten mit Barcodes und mobilen Pocket Scannern oder mit dem Smartphone erfasst werden. Alternativ können Zeiten über Web Browser gebucht werden und vieles mehr. Alle Lösungen haben eins gemeinsam: Mit AIDA erfassen die Mitarbeiter ihre Arbeitszeiten, Pausen und Dienstgänge in Echtzeit und minutengenau. Anhand dieser exakten Daten berechnet Ihr AIDA System Anwesenheitszeiten, Zuschläge und etwaige Ansparkonten – automatisch, fehlerfrei, nach gesetzlichen Vorgaben UND nach Ihren spezifischen Abrechnungsregeln. Mit wenigen Mausklicks erstellen Sie eine Übergabedatei an Ihr Lohnprogramm oder an Ihren Lohndienstleister. Die Lohnabrechnung erfolgt stress- und fehlerfrei.